EFT, MET und Chakren Arbeit - Modul VIII

 


Ziele des Moduls:

Ziel dieses Moduls ist es, ein grundlegendes Verständnis über die feinstofflichen Energiezentren zu erlangen. Dazu gehören insbesondere die 7 Haupt-Chakren, ihre Bedeutung und Auswirkung auf verschiedene Lebensbereiche, auf Organe, Körperfunktionen sowie die mentale und emotionale Verfassung jedes Menschen. Darüber hinaus lernen sie mit EFT und MET die Energieblockaden im Körper durch sanftes beklopfen bestimmter Akupunktur Punkte mit den Fingerspitzen aufzulösen. 

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit über die Arbeit an den Energiezentren bei sich selbst und bei ihren Klienten die inneren Kräfte zu aktivieren und wahrzunehmen und als zusätzliche Methode in ihre Coaching- oder Beratertätigkeit einfließen zu lassen.

Modulinhalt:

  • EFT und MET Techniken - negative Glaubenssätze die Energieblockaden im Körper verursachen erkennen und auflösen
  • Hintergrundwissen über die sieben Haupt-Chakren
  • Zuordnung der Chakren zu Lebensbereichen
  • Chakren und Selbstmanagement
  • Aufbau des Energiekörpers, Schutz und Reinigung
  • Atem und Körperübungen zur Aktivierung der einzelnen Chakren
  • Heilsteine und Farben für die einzelnen Chakren
  • Chakra-Meditation und Visualisierungen
  • Lebensthemen erkennen und transformieren

 

Ausbildungsort:


CMM Beratungspraxis Ebnisee
Kaltenbronnhof 12, D-73667 Kaisersbach- Ebni

Ihr Ansprechpartner für dieses Modul:

Viorica Slawitsch